Piraten zwischen Rhein und Maas

Pad

Wer zum ersten Mal ein Pad  sieht in dem viele Leute gleichzeitig schreiben,  ist zunächst vielleicht beeindruckt oder sogar irritiert. In verschiedenen Farben entstehen dort gleichzeitig Texte in einem Dokument. Man muss manchmal aufpassen, wenn man darin mit schreibt, denn wenn in demselben Absatz darüber am Text geschrieben wird, verlängert sich der Text nach unten hin. Gleichzeitig kann man sich im Pad rechts zusätzlich per Chat, d.h. schriftlich unterhalten. An diese Besonderheiten gewöhnt man sich aber schnell und dann fängt es an, richtig Spaß zu machen, denn der Nutzen von Pads ist immens. Egal ob Pressearbeit, Konzept oder Ideensammlung für einen Flyer. Material zusammentragen, ergänzen, korrigieren und das alles sehr schnell. So lässt sich verteilt arbeiten!

Gemeinsam Schreiben leicht gemacht

Beispiel: Erarbeitung eines Positionspapiers
Nachdem die wesentlichen Inhalte zusammengetragen sind, geht es darum die Formulierungen auszuarbeiten. Dies geschieht gemeinsam und gleichzeitig im Pad. Über den Chat rechts im Fenster können die Beteiligten ihre Arbeit koordinieren.

Um in einem Pad mitzuschreiben müsst ihr euch erst auf der Padseite registrieren.
(neu) hier geht es zum Pad, dass wir im Kreisverband Kleve nutzen: https://pad.piratenpartei-nrw.de/

(alt) hier geht es zu unserem alten Pad, was wir bis zur Umstellung auf das neue Pad genutzt hatten: https://ppkle.piratenpad.de

(alt) hier geht es zum Pad was die Piraten auf bundesebene Nutzen: http://www.piratenpad.de